Cobra
Kit-Cobra

COBRA | Stellen Sie das Volumen Ihrer Keramikrasterwalze wieder her

Cobra | Das „absolute Maß der Dinge“ beim Abbeizen von Keramikrasterwalzen

Abbeizgel nur für Keramikrasterwalzen.

 

Das Cobra war die erste bahnbrechende Erfindung des Gründers der Firma Recyl: Herr Pierre Cheuvrex! Es wurde zusammen mit den Erfindern der lasergravierten Keramikrasterwalzen entwickelt und im Gründungsjahr der Firma Recyl 1989 auf den Markt gebracht. Im Laufe der letzten 27 Jahre hat sich das Cobra als einzigartige Lösung für die Reinigung der Keramikrasterwalzen durchgesetzt. Seitdem ist die vollständige Wiederherstellung der Übertragungsfähigkeit  der Druckfarben von den Keramikzylindern gewährleistet. Bis heute kommt das Cobra den Flexodruckern bei starker Verstopfung der Näpfchen zuverlässig zu Hilfe.

 

Das Cobra stellt das vollständige Volumen der Näpfchen wieder her und maximiert so die Druckfarbenübertragungsfähigkeit der Keramikrasterwalzen.

 

Das Cobra funktioniert bei beliebigen Arten von verwendeten Druckfarben oder Lacke sowie in allen Bereichen des Flexodrucks.

 

 

Erhältlich ist das Cobra als Set und beinhaltet

  • 0,95 kg Cobra-Gel
  • 1 Paar Handschuhe
  • eine Schutzbrille
  • ein Spezialtuch zum Abwischen
  • ein Neutralisierungspulver (zur Wasserbehandlung)

 

Eine Flasche Cobra mit 950 g reicht aus, um bis zu 7 Quadratmeter Keramikfläche zu reinigen. Gleichgültig, wie schwierig es ist die Rasterwalze zu reinigen, das Cobra stellt die Zuverlässigkeit der Keramikrasterwalzen innerhalb kurzer Zeit (zwischen 30 u. 60 Minuten) wieder her.

 

Die hohe Viskosität des Cobra macht es möglich, dass das Produkt in den Näpfchen der Rasterwalze und auf der gesamten Oberfläche des Zylinders verbleibt. Die Druckfarbe kann am Grund und an den Wänden der Näpfchen aufweichen. Dadurch wird eine tiefe Reiniung sicher gestellt - ungeachtet der Schwere der Verstopfung.

 

Die viskose Eigenschaft ermöglicht auch die Verwendung einer minimalen Produktmenge und sorgt dabei für die Sicherheit des Anwenders, indem es Spritzer reduziert.
Unsere Empfehlung ist die Verwendung der Recyl-Edelstahlbürste zusammen mit dem Cobra während der Spülphase.
Nach der Neutralisierung des Cobra mit dem im Reinigungsset enthaltenen Pulvers ist es vollkommen umweltfreundlich: Es bildet natürliche Salze (Sulfate und Phosphate), die in den meisten Industriegebieten* zugelassene Abwässer sind.
Seit seiner Markteinführung - vor fast 3 Jahrzehnten - hat das Cobra den weltweiten Ruf als „absolutes Maß der Dinge“ bei den Fachleuten im Druck- und Oberflächenbehandlungsbereich erlangt.

 

 

Mehr Informationen finden Sie im PDF-Dokument zum Produkt (nachstehender Link).

 

 

 

*Prüfen Sie bitte in Ihren örtlichen Abwasserbestimmungen, ob die Druckfarbenbestandteile mit dem Abwasser beseitigt werden dürfen.

Wellpappe
Verpackungfolien
Etiketten
Offsetdruck
Kostenvoranschlag